flowdate Erlebnisse

Gemeinsam neue Wege gehen und Erfahrungsschätze sammeln

Vorschau

Bitte beachten: Veranstaltungs-Pause im Januar 2023

Sobald Aktivitäten unserer Spontacts-Gruppe flowdate geplant sind, wird dies hier und auf GemeinsamErleben.com mitgeteilt.

Jedes flowdate ist ein Rendezvous mit dem bewussten Leben.

Der Begriff "flow" wurde durch den Psychologen und Glücksforscher Mihály Csíkszentmihályi geprägt und bezeichnet das erhebende Gefühl eines seelischen Zustandes völliger Fokussierung und restlosen Aufgehens in einer Tätigkeit. Dabei ist es von zentraler Bedeutung, dass freiwillig gehandelt wird in Übereinstimmung mit den eigenen Fähigkeiten und Vorlieben. Entscheidend ist auch ein optimales Anforderungsniveau ohne Langeweile und ohne unangenehmen Stress. Dadurch sind wir ganz bei der Sache, erleben und als kompetent und können Sorgenthemen vergessen. Diese aktive Form der Entspannung ist Balsam für Körper und Geist.

Da wir Menschen soziale Wesen sind, kann eine zusätzliche Steigerung des Lebensgefühls erreicht werden durch gemeinsame Aktivitäten mit Gleichgesinnten. Neue Leute, neue Orte, neue Formen der Freizeitgestaltung kennenzulernen ... all das bringt frischen Wind in unseren Alltag und verlängert durch reichhaltige Eindrücke und markante Erinnerungsanker auch unsere gefühlte Lebenszeit.

Einsamkeit überwinden, Gemeinschaft genießen, Freude spüren

Gelegentliches Alleinsein kann in einem von Terminkalender und Verpflichtungen geprägten Alltag Verschnaufpausen bieten, kann einen wieder in Kontakt bringen mit sich selbst, den ureigensten Bedürfnissen, der Sehnsucht nach Ruhe.

Einsamkeit hingegen ist etwas anderes als Alleinsein, ist belastende Isolation und Entfremdung, äußert sich als Gefühl des Abgeschnittenseins von wohltuender Gemeinschaft, von Menschen, die einen verstehen und wertschätzen.

Einsamkeit kann einen auch beschleichen, wenn man im Leben gewagte Projekte mit ungewissem Ausgang verfolgt, wenn man vor schwierigen Entscheidungen steht, die Qual der Wahl hat angesichts vielfältiger Optionen. Der zunehmende Mangel an verbindlichen Werten erschwert die Orientierung und so wird die Freiheit des modernen Menschen bisweilen zur Last. Manchmal kann es helfen, sich zur Besinnung und Klärung in die Stille zurückzuziehen, spirituellen Exerzitien oder einem Meditations-Retreat verwandt. In anderen Fällen bringt es einen weiter, den Austausch im Kreise respektvoller Menschen zu suchen, um Verengungen des Denkens aufzulockern, um durch Anregungen, Impulse und Perspektivenwechsel einen Tunnelblick aufzulösen und wieder in Kontakt zu kommen mit dem inneren Kompass.

Einsamkeit entsteht auch und gerade dort, wo man von Personen umgeben ist: in der Masse der anonymen Großstadt, am zunehmend von Konkurrenzdenken und Leistungsdruck gekennzeichneten Arbeitsplatz, ja auch in einer Partnerschaft, wenn es an Zeit und Aufmerksamkeit mangelt. wenn in erstarrter Routine aneinander vorbeigelebt wird.

Das Bedürfnis nach Geselligkeit unterscheidet sich von Mensch zu Mensch und wird auch von der jeweiligen Lebensphase mitbestimmt. Als soziale Wesen brauchen wir jedoch alle ein Mindestmaß an Anschluss, um Stimulation und Geborgenheit zu erfahren. So können wir unsere Persönlichkeit am besten entfalten und schützen uns vor dem Abdriften in sorgenvolle Grübeleien und Verschrobenheit.

Gerade dann, wenn man schüchterner und zurückhaltender ist oder an einen neuen Ort umgezogen ist, kann es schwerfallen, auf andere Menschen zuzugehen, um die ersten Schritte in Richtung neuer Bekanntschaften und Freundschaften zu unternehmen oder sich für eine mögliche Partnerschaft zu öffnen.

Das Kennenlernen im Internet bietet durchaus Chancen, birgt allerdings auch erhebliche Risiken und Nebenwirkungen, mündet oft in Enttäuschungen, weil erst von Angesicht zu Angesicht klar wird, wie gut es passt.

Die Wahrscheinlichkeit für einen glücklichen Start wächst, wenn ein Rahmen geboten wird, in denen Menschen mit ähnlicher Wellenlänge und gemeinsamen Interessen einander begegnen können. Durch diese Anschubmoderation werden günstige Ausgangsvoraussetzungen geschaffen und es bleibt immer noch genügend reizvoller Spielraum für Eigeninitiative gegenüber den Gleichgesinnten, für vertiefende Gespräche, Freizeitaktivitäten, Veranstaltungsbesuche, Ausflüge und Reisen.

Neu für alle Frankreich-Fans:
Sammlung der schönsten
Chambres d'Hôtes de Charme

Seit vielen Jahren bereise ich zusammen mit Gleichgesinnten voller Begeisterung La Belle France und habe dabei die einzigartige Domizil-Kultur der Chambres d'Hôtes de Charme kennen und schätzen gelernt. Dabei handelt es sich um Boutique Bed & Breakfast Gästehäuser mit maximal 5, sehr individuell eingerichteten Zimmern. Stets wird ein Frühstück serviert mit hervorragenden Produkten aus der Region. Manchmal gibt es auch Table d'Hôtes Menü-Angebote. Dann werden abends gemeinsam mit anderen Gästen an einer langen Tafel landestypische Gaumenfreuden genossen, die von den Gastgeber*innen höchstpersönlich zubereitet wurden. Bei lebhaften Gesprächen fühlen wir uns wie in eine Familie aufgenommen und erfahrungsgemäß entstehen dabei immer wieder auch Freundschaften. Die Atmosphäre in diesen reizvollen Unterkünften ist geprägt durch "Convivialité", also eine besonders herzliche Gastlichkeit. Wer in diesem angenehmen Rahmen Urlaub in Frankreich macht, kommt zudem in den Genuss wertvoller Insider-Geheimtipps für unvergessliche Ausflüge.

Schaut gerne mal rein in meine Kollektion romantischer Chambres d'Hôtes de Charme ... würde mich freuen, wenn Ihr daraus Anregungen gewinnt für gemeinsame Reisen in unser faszinierendes Nachbarland. Weggefährt*innen findet Ihr zum Beispiel in unserem Spontour Reisepartner*innen-Treffpunkt.

Drei große Regionen laden Euch ein zu Entdeckungs-Touren:

Einige unserer Spontour Highlights der letzten Jahre

Tagesfahrten mit dem Bus

  • 10.06.2018 Domburg Strand / Zeeland
  • 09.09.2018 Noordwijk Strand / Holland
  • 03.11.2018 Antwerpen / Belgien
  • 17.08.2019 Domburg Strand & Veere / Zeeland
  • 05.10.2019 Amsterdam mit Grachtenfahrt
  • 14.12.2019 Brüssel / Belgien
  • 18.01.2020 Antwerpen / Belgien
  • 07.03.2020 Noordwijk Strand / Holland
  • 08.08.2020 Zandvoort Strand / Holland
  • 29.08.2020 Egmond Strand & Alkmaar / Holland
  • 10.07.2021 Noordwijk Strand / Holland

Mehrtägige Reisen

  • 17.-20.05.2019 Wanderparadiese Teutoburger Wald & Hermannshöhenweg
  • 14.-16.06.2019 Noordwijk Strand & Umgebung / Holland
  • 13.-15.03.2020 Zandvoort Strand & Umgebung / Holland
  • 11.-14.06.2020 Wanderparadiese Lahnwanderweg (musste wegen der Corona-Krise verschoben werden)

Zusätzlich Aktivitäten wie Tages-Wanderungen, Feierabend-Spaziergänge, Kinobesuche, Kulinarik etc. (teilweise mehrere Treffen in der Woche)

Unsere filmrendezvous Story

  • 19.03.2016: "Birnenkuchen mit Lavendel" (CINEMA Düsseldorf)
  • 07.04.2016: "Ein Mann namens Ove" (CINEMA Düsseldorf)
  • 25.05.2016: "Die Poesie des Unendlichen" (bambi Düsseldorf)
  • 07.06.2016: "Agnes" (bambi Düsseldorf)
  • 25.06.2016: "Sky - Der Himmel in mir" (METROPOL Düsseldorf)
  • 29.07.2016: "Frühstück bei Monsieur Henri" (CINEMA Düsseldorf)
  • 08.11.2016: "Café Society" (atelier Düsseldorf)
  • 20.11.2016: "Paterson" (atelier Düsseldorf)
  • 04.12.2016: "Eine Geschichte von Liebe und Finsternis" & "Ich, Daniel Blake" (METROPOL Düsseldorf)
  • 07.12.2016: "Si-o-se Pol - Die letzten Tage des Parvis K." (METROPOL Düsseldorf) NRW-Premiere mit Regisseur Henrik Peschel
  • 10.12.2016: "Arrival" / OmU (CINEMA Düsseldorf)
  • 16.12.2016: "Arrival" (CINEMA Düsseldorf)
  • 18.12.2016: "Jacques - Entdecker der Ozeane" (atelier Düsseldorf)
  • 07.01.2017: "Love and Friendship" (CINEMA Düsseldorf)
  • 26.01.2017: "Volt" (METROPOL Düsseldorf) NRW-Premiere mit Regisseur Tarek Ehlail & Hauptdarsteller Benno Fürmann
  • 04.02.2017: "The Salesman" (CINEMA Düsseldorf)
  • 15.02.2017: "La La Land" (atelier Düsseldorf)
  • 20.02.2017: "Lion" / OmU (CINEMA Düsseldorf)
  • 06.03.2017: "Moonlight" / OmU (CINEMA Düsseldorf)
  • 08.03.2017: "Tour de France" / OmU (bambi Düsseldorf)
  • 17.03.2017: "Der junge Karl Marx" (METROPOL Düsseldorf)
  • 24.03.2017: “Die Frau im Mond - Erinnerung an die Liebe” (Filmstudio Eichstätt im Naturpark Altmühltal)
  • 26.03.2017: “Neruda” (Filmstudio Eichstätt im Naturpark Altmühltal)
  • 27.03.2017: “Lion” (Filmstudio Eichstätt im Naturpark Altmühltal)
  • 08.04.2017: “Ghost in the Shell” (UFA-Palast Düsseldorf)
  • 12.04.2017: “Zu guter Letzt” / OmU (atelier Düsseldorf)
  • 27.05.2017: “Rosemari” (METROPOL Düsseldorf)
  • 01.06.2017: "Die Farbe der Sehnsucht" (bambi Düsseldorf) Premiere mit Regisseur Thomas Riedelsheimer
  • 09.06.2017: "Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes" (METROPOL Düsseldorf) Premiere mit Regisseur & Hauptdarsteller Julian Radlmaier
  • 12.06.2017: "Der wunderbare Garten der Bella Brown" / OmU (CINEMA Düsseldorf)
  • 23.06.2017: "Monsieur Pierre geht online" (CINEMA Düsseldorf)
  • 08.07.2017: "Sommerfest" (METROPOL Düsseldorf)
  • 19.08.2017: "Der Wein und der Wind" (CINEMA Düsseldorf)
  • 28.08.2017: "Der Stern von Indien" (METROPOL Düsseldorf)
  • 09.09.2017: "The Circle" (atelier Düsseldorf)
  • 23.09.2017: "Schloss aus Glas" (atelier Düsseldorf)
  • 24.09.2017: Planet Lovers Special zu den Top-Themen UMWELT & KLIMA >> "Immer noch eine unbequeme Wahrheit: Unsere Zeit läuft" (CINEMA Düsseldorf)
  • 21.10.2017: "The Square" (atelier Düsseldorf)
  • 25.10.2017: "Blade Runner 2049" (METROPOL Düsseldorf)
  • 18.11.2017: "The Big Sick" (METROPOL Düsseldorf)
  • 25.11.2017: "Aus dem Nichts" (CINEMA Düsseldorf)
  • 02.12.2017: "Simpel" (bambi Düsseldorf)
  • 04.12.2017: "Madame" (atelier Düsseldorf)
  • 13.12.2017: "Mord im Orient Express" (bambi Düsseldorf)
  • 18.01.2018: "Wonder Wheel" (CINEMA Düsseldorf)
  • 03.02.2018: "Das Leben ist ein Fest" (bambi Düsseldorf)
  • 31.03.2018: "The Death of Stalin" (METROPOL Düsseldorf)
  • 15.04.2018: "Transit" (atelier Düsseldorf)
  • 07.05.2018: "Lady Bird" (bambi Düsseldorf)
  • 01.09.2018: "Kindeswohl" (bambi Düsseldorf)
  • 23.09.2018: Romantik-Roadmovie "303" (bambi Düsseldorf)
  • 28.09.2018: "Wackersdorf" (CINEMA Düsseldorf)
  • 11.10.2018: "Werk ohne Autor" (CINEMA Düsseldorf) in Anwesenheit des Regisseurs Florian Henckel von Donnersmarck sowie des Hauptdarstellers Sebastian Koch
  • 31.10.2018: LUX-Filmtag des Europäischen Parlaments (bambi Düsseldorf)
  • 16.11.2018: "Nocturnal Animals" (Black Box Düsseldorf) mit einem Vortrag von Dr. Marga Löwer-Hirsch und Diskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe Psychoanalyse & Film
  • 17.11.2018: "Der Trafikant" (CINEMA Düsseldorf) Verfilmung des Roman-Bestseller von Robert Seethaler
  • 24.11.2018: "Bohemian Rhapsody" (atelier Düsseldorf) Biopic zum Mythos Freddie Mercury / Queen
  • 14.12.2018: "Gegen den Strom" (bambi Düsseldorf) Gewinner LUX-Filmpreis 2018
  • 25.01.2019: “Mr. Turner – Meister des Lichts” (Black Box Düsseldorf) mit einem Vortrag von Professor Dr. Dirk Blothner und Diskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe Psychoanalyse & Film
  • 29.01.2019: “Capernaum – Stadt der Hoffnung” (METROPOL Düsseldorf) Gewinner Preis der Jury beim Festival de Cannes 2018
  • 02.02.2019: Road Movie “Green Book – Eine besondere Freundschaft” (CINEMA Düsseldorf) Gewinner 3 Golden Globes in den Kategorien Komödie, Bester Nebendarsteller, Bestes Drehbuch
  • 02.03.2019: “Wie gut ist deine Beziehung?” (bambi Düsseldorf)
  • 17.03.2019: Roadmovie “Reiss aus – Zwei Menschen. Zwei Jahre. Ein Traum” (METROPOL Düsseldorf) Spezial >> Premiere in Anwesenheit der Filmemacher*innen Lena Wendt und Ulrich Stirnat
  • 23.03.2019: "Das Haus am Meer" (bambi Düsseldorf) Europa-Spezial Südfrankreich
  • 03.04.2019: “La Grande Bellezza / Die Große Schönheit” >> Oscar 2013 für den besten fremdsprachigen Film (METROPOL Düsseldorf) Special Screening mit extra Ausstellung der Peter Behrens School of Arts
  • 12.04.2019: "Die Wiese - Ein Paradies nebenan" (Filmstudio Eichstätt im Naturpark Altmühltal)
  • 13.04.2019: "Monsieur Claude 2" (Filmstudio Eichstätt im Naturpark Altmühltal)
  • 18.04.2019 Premiere mit Promis: "Goliath96" (bambi Düsseldorf) >> persönlich anwesend: Hauptdarstellerin Katja Riemann und Regisseur Marcus Richardt
  • 24.05.2019: "Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit" (Filmstudio Eichstätt im Naturpark Altmühltal)
  • 30.05.2019: "All My Loving" (bambi Düsseldorf)
  • 18.06.2019: "High Life" (METROPOL Düsseldorf)
  • 12.07.2019: "Burning" (Souterrain Düsseldorf)
  • 16.07.2019 Premiere mit Promis: "Cleo" (METROPOL Düsseldorf) >> persönlich anwesend: HauptdarstellerInnen Marleen Lohse und Jeremy Mockridge, Regisseur Erik Schmitt, Produzent Fabian Gasmia
  • 26.07.2019: "Ausgeflogen" (Filmstudio Eichstätt im Naturpark Altmühltal) parallel zur Premiere des Höhepunkts der Commedia dell'arte "Der Diener zweier Herren" von Carlo Goldoni (Jurist, Komödiendichter und Librettist) anlässlich der Residenzfestspiele Eichstätt
  • 07.08.2019: "Human Flow" von Ai Weiwei (Kunstsammlung NRW / K20 Düsseldorf)
  • 12.08.2019: "Leid und Herrlichkeit" von Pedro Almodóvar (CINEMA Düsseldorf)
  • 23.09.2019: "Ad Astra - Zu den Sternen" (atelier Düsseldorf)
  • 09.11.2019: "Parasite" (bambi Düsseldorf)
  • 14.11.2019: LUX-Filmtag des Europäischen Parlaments (bambi Düsseldorf)
  • 22.11.2019: FILMFEST Düsseldorf / Finalabend (Filmmuseum Düsseldorf)
  • 11.12.2019: "Die schönste Zeit unseres Lebens" (bambi Düsseldorf)
  • 29.01.2020: "Lindenberg! Mach Dein Ding!" (bambi Düsseldorf)
  • 29.02.2020: "Ein verborgenes Leben" (METROPOL Düsseldorf)
Logo

Sei auch Du mit dabei in unserer erlebnisreichen Gemeinschaft!